„Es ist wichtig, die Jugend in die Politik einzubeziehen und von dieser Schnittstelle zwischen Generationen und unterschiedlichen Regionen zu lernen“, so wirbt der Trierer Landtagsabgeordnete Sven Teuber (SPD) für eine Teilnahme der Trierer Schulen am 35. Schüler-Landtag.

Am 24. März 2020 findet der 35. Schüler-Landtag statt zu dem vier Schulklassen der 10. Jahrgangsstufe aller Schularten eingeladen sind teilzunehmen. Ausnahmen, etwa für berufsbildende Schulen, sind nach Rücksprache mit der Landtagsverwaltung möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 17. Oktober 2019.

Ziel ist es die Jugend an die Landtagsarbeit heranzuführen und über den praktischen Zugang ein tieferes Verständnis der politischen Arbeit zu erwerben und eigene Themen auf die Tagesordnung zu setzen. Der Schüler-Landtag berät gemeinsam Anträge zu landespolitischen Themen.

Die Themen werden zuvor in den Schulen mehrere Wochen lang intensiv vorbereitet.

Die Beratungen in der Plenarsitzung enden mit der Abstimmung über die Anträge und Änderungsanträge. Die erzielten Beschlüsse des Schüler-Landtags werden anschließend den zuständigen Fachausschüssen zur weiteren Beratung überwiesen. An den Sitzungen der Fachausschüsse nehmen die beteiligten Schulklassen ebenso teil wie die Landtagsabgeordneten.

„Ich bin bereits auf die diesjährigen Themen gespannt und freue mich mit dem engagierten Schüler*innen in den Diskurs zu kommen. Diskussionen u.a. über den Klimaschutz zeigen aktuell sehr gut, wie wichtig die Debatte von jungen Menschen für eine gesellschaftliche Entwicklung mit Zukunft sein könne.“, so Sven Teuber.

Die Bewerbungsfrist endet am 17. Oktober 2019. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es im Netz: https://jugend-im-landtag.rlp.de/de/schuelerlandtag/anmeldung.php

Sie wollen über meine Arbeit informiert bleiben? Tragen Sie sich hier in den Newsletter ein!
Holler Box