Der Trierer Landtagsabgeordnete Sven Teuber wurde am Mittwoch zum bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion gewählt. Neben dem Gesundheitsausschuss ist er fortan auch im Bildungsausschuss tätig.

Teuber freut sich auf seine neue Aufgabe: „Bildung entscheidet maßgeblich darüber, wie wir alle unsere Kompetenzen und Talente ausbilden, weiterentwickeln und erfolgreich einbringen dürfen. Als Lehrer weiß ich, dass ein früher niedrigschwelliger Zugang und die Gebührenfreiheit schon ab der Kita mitentscheidend dafür sind. Auch daher bin ich sehr überzeugt vom Bildungsweg in unserem Bildungsland Rheinland-Pfalz. Als Vater weiß ich darüber hinaus, welche Unterschiede und Herausforderungen an unterschiedlichen Standorten schon vor der Pandemie bestanden und durch die Pandemie teils noch verstärkt wurden. Hier liegen unsere gemeinsamen Herausforderungen. Wir haben dafür starke Familien, hervorragend ausgebildete Erzieher:innen und Lehrer:innen, die künftig noch stärker in multiprofessionellen Teams mit hoch qualifizierten Fachkräften jedes Kind fördern und stärken. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich werde mich fortan noch stärker darauf konzentrieren, als Sprecher der Bildungspolitik für die SPD-Landtagsfraktion mit einem kompetenten Team politisch die richtigen Weichen zu stellen.“

Teuber betont, dass er dazu beitragen möchte, dass Rheinland-Pfalz weiterhin das Bundesland ist, bei dem die soziale Herkunft am wenigsten über den Bildungserfolg entscheidet. „Alle Kinder haben eine Zukunft verdient, in denen sie ihre Talente verwirklichen dürfen“, so Teuber abschließend.

Sie wollen über meine Arbeit informiert bleiben? Tragen Sie sich hier in den Newsletter ein!
Holler Box