Wie das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit mitteilt, unterstützen ab Montag, 2. August, insgesamt sechs Impfbusteams die fortwährende Impfkampagne.

Damit wird ein noch niedrigschwelligeres und flexibleres Impfangebot getreu dem Motto: Hingehen, Personalausweis zeigen, Schutz-Impfung erhalten geschaffen.

Der Trierer Landtagsabgeordnete Sven Teuber (SPD) begrüßt das erweiterte Impfangebot des Landes und wirbt darum, sich impfen zu lassen: „Wir können uns nur erfolgreich Corona entgegenstellen, wenn sich eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung impfen lässt. Daher freue ich mich über dieses niedrigschwellige Angebot und möchte alle bislang Ungeimpften ermutigen, sich am Montag, 2. August, von 8-12 Uhr auf dem Parkplatz ehemals Ratio, heute EDEKA (Zurmaiener Str. 160-168) bzw. von 14-18 Uhr auf dem Parkplatz von REWE (Wasserweg 2) impfen zu lassen.“

Insgesamt fahren die sechs Mobile mehr als 200 Standorte in Rheinland-Pfalz an. Das Impfangebot kann ohne vorherige Anmeldung wahrgenommen werden. Impfwillige können zwischen dem Vakzin von Johnson & Johnson und BioNTech wählen.

Die Sonderimpfaktion wird vom Deutschen Roten Kreuz umgesetzt. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter: https://corona.rlp.de/de/impfen/informationen-zur-corona-impfung-in-rheinland-pfalz/

Sie wollen über meine Arbeit informiert bleiben? Tragen Sie sich hier in den Newsletter ein!
Holler Box